Gleitleisten | Manganschienen

Manganschienen im Standardprogramm

Gleitleisten / Manganschienen in einer Grundlänge von 3050 mm sind Lagerware bei KS. Wir führen dabei Ausführungen mit und ohne Profil in der Qualität X120Mn12 (1.3401). Die Härte unserer Manganschienen liegt zwischen 220 – 250 HB. Während der Anwendung ändert sich die Oberflächenhärte und kann eine Härte bis zu 600 HB erreichen.

Gabellaschenkette_Gleitleiste_Manganschiene_KS_Kneissl_Senn_Technologie_GmbH_Produkte_Foerderketten
KS_Manganschiene_2
KS_Manganschiene

WERKSTOFF | MATERIAL

Manganstahl (auch Hartmanganstahl oder Manganhartstahl genannt) besitzt im abgeschreckten Zustand die Eigenschaft, durch eine starke Kaltverfestigung seine ursprünglich niedrige Zugfestigkeit und Härte in der kaltverfestigten Schicht zu erhöhen, ohne dass die anfangs vorhandene sehr hohe Zähigkeit ungünstig beeinflusst wird. 

Die eintretende Kaltverfestigung steigert den Verschleißwiderstand. Durch seine hohe Zähigkeit kann Biegen, Bördeln und Lochen durchgeführt werden. Eine Zerspanung bei Raumtemperatur mit Hartmetallwerkzeugen ist nur begrenzt möglich.

Standardprogramm

X120Mn12 AR

KS_Manganschiene
A (mm) B (mm)
C (mm)
D (mm)
(kg/m)
25 10 5 2 1,8
30 10 5 2 2,2
35 10 5 2 2,7
40 10 5 2 3,1
40 20 5 2 6,2
50 10 5 2 3,9
50 20 5 2 7,8
60 10 5 2 4,6
60 12 5 2 5,7
60 20 5 2 9,3
70 10 15 3 5,3
70 20 15 3 10,5
100 10 15 3 7,4

 

Passende Kettentypen

Weitere produkte